Nachhaltige Geschäftsreisen

GetGoing unterstützt dich dabei, nachhaltigere Entscheidungen für Geschäftsreisen zu treffen, denn wir wissen, dass es keine Option ist, auf Reisen zu verzichten. Arbeiten wir also gemeinsam daran, nachhaltiger zu reisen.

Dieser Ansatz lässt sich auf vier Leitprinzipien zurückführen

1. Weniger reisen
2. Besser reisen
3. Nachhaltige Lieferanten nutzen
4. Kompensieren, wenn es keine andere Möglichkeit gibt

Nachhaltige Geschäftsreisen beginnen damit, sich zu informieren, um bessere Reiseentscheidungen zu treffen, die die Umwelt so wenig wie möglich belasten.

Du möchtest mehr darüber erfahren?

Weniger reisen

GetGoing fördert die “Weniger Reisen”-Philosophie mit unserer “Green Light”-Funktion. Mit dieser Funktion können Reisemanager:innen die Reisehäufigkeit und die Reisemuster kontrollieren, bevor sie gebucht werden. So können Travel Manager:innen und Genehmiger:innen folgende Frage stellen, bevor die Reise gebucht wird: Warum reist du und ist es wirklich notwendig? Die Reduzierung von Reisen ist ein wichtiger Schritt zum Schutz der Umwelt vor Treibhausgasemissionen.

Besser reisen

Besser reisen bedeutet, nachhaltigere Reiseentscheidungen zu treffen, z. B. Zugreisen wenn möglich zu bevorzugen. Aus diesem Grund haben wir die Bahn als Teil unseres GetGoing-Angebots integriert. Wir hoffen, dass wir nach Möglichkeit einige Reisesegmente vom Flugzeug auf die Bahn verlagern können, insbesondere in Europa, wo die Infrastruktur bereits vorhanden ist. Sobald du entschieden hast, ob eine Reise wirklich notwendig ist, möchten wir dich ermutigen, Geschäftsreisen zu kombinieren, um länger zu bleiben und das Beste aus einem Flugticket herauszuholen, indem deine Geschäftsreisen auf Qualität statt Quantität ausgerichtet sind.

Nachhaltige Lieferanten nutzen

Wir empfehlen, nachhaltige Partner zu wählen, und wir sind bestrebt, nach weiteren Möglichkeiten zu suchen, um auf unserer Plattform nachhaltigere Optionen anzubieten.

Als Teil der BCD Travel Familie sind wir stolz darauf, von EcoVadis zertifiziert zu sein.
EcoVadis Platin 2022 bewertet

Kompensieren, wenn es keine andere Möglichkeit gibt

Kompensiere deinen CO2-Fußabdruck, indem du nicht nur Bäume pflanzt, um deine CO2-Emissionen auszugleichen, sondern auch Projekte erforschst, die tatsächlich etwas bewirken, wie Energieprojekte oder naturbasierte Lösungen. Wir sind zwar noch nicht so weit, aber es ist Teil unserer Mission, Wege zu finden, der Umwelt durch nachhaltige Partnerschaften etwas zurückzugeben.

Wusstest du, dass einige Wissenschaftler schätzen, dass Wale jährlich 1,7 Milliarden Tonnen CO2 absorbieren können? Das ist mehr, als der Luftfahrtsektor pro Jahr produziert! Die Rolle der Wale für den Klimaschutz wird derzeit untersucht und wahrscheinlich weit unterschätzt.

Choose your language or country

Hand mit der Welt an den Fingerspitzen