| Jessica Freedman

Die Bedeutung eines Wohlfühlprogramms für Unternehmen

In diesem Leitfaden werden wir uns ansehen, was Wohlbefinden ist, was digitales Wohlbefinden ist und wie man ein erfolgreiches Programm mit messbaren Ergebnissen entwickelt. Unabhängig davon, ob du ein kleines, mittelgroßes oder großes Unternehmen führst, ist die Entwicklung eines Wohlfühlprogramms für dein Unternehmen ein Muss.

Wörter wie “Wohlbefinden”, “Wellness” und “Corporate Wellbeing Program” sind Schlagworte, die immer häufiger auf dem Radar von Unternehmen auftauchen, und das aus gutem Grund. Nie war das Wohlbefinden der Mitarbeiter wichtiger als heute, nachdem sie sich langsam von einer weltweiten Pandemie erholt haben, bei der Mitarbeiter von einem Tag auf den anderen all ihre Habseligkeiten mit nach Hause nahmen, um auf unbestimmte Zeit von zu Hause aus zu arbeiten, andere wurden beurlaubt und wieder andere waren aufgrund begrenzter Ressourcen überlastet.

Zufriedene Mitarbeiter bedeuten nicht nur produktive Mitarbeiter, sondern ermöglichen es dir auch, deine Mitarbeiter zu halten, d. h. weniger Fluktuation. Im Idealfall liegt die Mitarbeiterbindung bei 90 % oder höher, wobei die höchsten Quoten in den Bereichen Behörden, Finanzen, Versicherungen und Bildung zu verzeichnen sind. Aus diesem Grund ist es von grundlegender Bedeutung, dem Wohlbefinden der Mitarbeiter Aufmerksamkeit zu schenken und es zu verbessern. 

In diesem Leitfaden werden wir uns ansehen, was Wohlbefinden ist, was digitales Wohlbefinden ist und wie man ein erfolgreiches Programm mit messbaren Ergebnissen entwickelt. Unabhängig davon, ob du ein kleines, mittelgroßes oder großes Unternehmen führst, ist die Entwicklung eines Wohlfühlprogramms für dein Unternehmen ein Muss.

Was ist Wohlbefinden?

Was ist Wohlbefinden und was bedeutet es? Dies sind einige Fragen, die diejenigen, die neu in die Personalabteilung einsteigen oder ein Wohlfühlprogramm für ihr Unternehmen entwickeln, wissen müssen. Nach dem Oxford Dictionary wird Wohlbefinden definiert als: “der Zustand des Wohlbefindens, der Gesundheit oder des Glücks”. In einem Artikel über Wohlbefinden in Psychology Today wird Wohlbefinden beschrieben als:  “die Erfahrung von Gesundheit, Glück und Wohlstand. Es umfasst eine gute geistige Gesundheit, eine hohe Lebenszufriedenheit, ein Gefühl von Sinn oder Zweck und die Fähigkeit, mit Stress umzugehen.”

Die 4 Säulen des Wohlbefindens

Das Wohlbefinden wird üblicherweise in 4 Säulen unterteilt: 

  1. Psychisches Wohlbefinden 
  2. Soziales Wohlbefinden
  3. Körperliches Wohlbefinden  
  4. Finanzielles Wohlbefinden
corporate wellbeing

Es gibt einige wissenschaftliche Institutionen, die die Säulen des Wohlbefindens in 5 Kernideen aufteilen, einschließlich der Gemeinschaft, während andere sie in 8 Säulen aufteilen, darunter: ökologisches, spirituelles, ernährungsbezogenes und geistiges Wohlbefinden. Im Rahmen eines Programms für das Wohlbefinden in Unternehmen werden wir uns auf die vier in der obigen Grafik dargestellten Säulen konzentrieren, da sie sich auf den Arbeitsbereich beziehen. Es sei darauf hingewiesen, dass alle diese Säulen zusammenwirken, um einen ganzheitlichen Zustand des Wohlbefindens zu schaffen.

Geistiges Wohlbefinden

Der Schlüssel zum psychischen Wohlbefinden liegt in der emotionalen und psychologischen Gesundheit, damit deine Mitarbeiter einen Sinn in ihrer Arbeit sehen und ihr Leben auch außerhalb der Arbeit genießen können. Psychisches Wohlbefinden hat viel mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu tun. 

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz hat viel damit zu tun, dass man seinen Lebenszweck erfüllt und das Gefühl hat, dass man für die geleistete Arbeit belohnt wird. Psychische Gesundheit bei der Arbeit bedeutet, dass man in der Lage ist, positiv mit seinen Kollegen zu interagieren und gesunde Beziehungen zu pflegen. Da immer mehr Arbeit aus der Ferne erledigt wird, ist es besonders wichtig, dieses Gefühl des psychischen Wohlbefindens zu fördern, wenn die menschliche Komponente nicht physisch anwesend ist.

mental wellbeing
social wellbeing

Soziales Wohlbefinden

Beim sozialen Wohlbefinden geht es darum, positive soziale Interaktionen zu pflegen und gesunde Beziehungen zu schaffen. Ermutige deine Mitarbeiter, ihre Kollegen mit dem nötigen Respekt zu behandeln und ihnen die nötige Unterstützung zukommen zu lassen, damit sich dies auch im Büro auswirkt. Ein Umfeld, das von gegenseitigem Respekt und Teamarbeit geprägt ist, wirkt Wunder für das soziale Wohlbefinden deines Teams.

Körperliches Wohlbefinden

Beim körperlichen Wohlbefinden geht es darum, deine Mitarbeiter zu einem aktiven und gesunden Lebensstil zu ermutigen und ihnen gleichzeitig ergonomische Büroräume zur Verfügung zu stellen, in denen sie bequem und körperschonend arbeiten können. Wenn Menschen Schmerzen oder eine schlechte körperliche Gesundheit haben, kann dies zu psychischen und anderen Problemen führen und sie insgesamt weniger glücklich machen.

physical wellbeing
financial wellbeing

Finanzielles Wohlergehen

Geld ist zwar nicht alles, aber leider können wir nicht ohne es leben. Beim finanziellen Wohlbefinden geht es darum, den Arbeitnehmern ein angemessenes Gehalt zu zahlen, damit sie die täglichen Ausgaben und Nebenkosten decken und sich etwas “Luxus” gönnen können. Sich frei zu fühlen und die Kontrolle über finanzielle Entscheidungen zu haben und gleichzeitig in der Lage zu sein, zu sparen, ein Budget aufzustellen und die Ausgaben zu verwalten, ist der Schlüssel zu finanziellem Wohlergehen.

Was ist ein Wohlfühlprogramm?

Ein Wohlfühlprogramm in der Geschäftswelt ist eine Reihe von Maßnahmen, die ein Unternehmen ergreift, um das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu unterstützen und zu fördern und eine gesunde Unternehmenskultur zu schaffen. In der Regel handelt es sich um ein Programm oder einen Aktionsplan, der aus verschiedenen Aktivitäten zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz besteht. Oberstes Ziel eines solchen Programms ist es, gesunde Gewohnheiten bei den Mitarbeitern zu fördern, was letztlich die Produktivität und das Engagement steigert.

Warum Wohlbefinden in einem Unternehmensumfeld wichtig ist

Einem Bericht von BCD Travel zufolge sind Glück und Wohlbefinden der Reisenden nach der Sorgfaltspflicht die zweitwichtigste Priorität im Reiseprogramm. Das Reisemanagementunternehmen befragte 118 Reiseeinkäufer weltweit, wobei 92 % der Befragten das Thema als äußerst oder sehr wichtig einstuften. 

Das Wohlbefinden am Arbeitsplatz ist äußerst wichtig, um ein ausgewogenes Umfeld zu schaffen, in dem sich die Mitarbeiter wertgeschätzt und anerkannt fühlen und Möglichkeiten für Wachstum und Entwicklung haben. Nach Angaben der American Psychological Association sind fehlende Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten die zweithäufigste Ursache für Stress am Arbeitsplatz – nach dem niedrigen Gehalt. 

Ein gesunder Arbeitsplatz ist der Schlüssel zur Schaffung eines Umfelds, in dem sich die Mitarbeiter geistig, körperlich, sozial und finanziell entfalten können. Der Schlüssel zur Förderung eines positiven Arbeitsumfelds liegt darin, Dienstleistungen wie Beratung, Hilfsprogramme für Mitarbeiter und arbeitsmedizinische Dienste anzubieten und gleichzeitig die Führungskräfte zu unterstützen, damit sie ihre Teams zu Höchstleistungen anspornen und gleichzeitig eine gute Selbstfürsorge und ausreichend Schlaf fördern können.

10 Grundlagen eines Wohlfühlprogramms für Unternehmen

Nachdem wir nun ein besseres Verständnis dafür bekommen haben, was Wohlbefinden ist, wollen wir uns einige der Grundlagen eines Wohlfühlprogramms für Unternehmen ansehen und die Erkenntnisse in ein dynamisches Programm integrieren, das die Mitarbeiter ermutigt, ihr Bestes zu geben.

1. Denke über digitales Wohlbefinden nach

Du fragst dich vielleicht, was digitales Wohlbefinden ist? Diese beiden Wörter scheinen kontraintuitiv zu sein, aber es geht im Wesentlichen darum, die Technologie zu nutzen, um die Gesundheit oder das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu gewährleisten. Es bedeutet, einen gesunden Umgang mit Technologien wie sozialen Medien zu fördern, aber auch die Mitarbeiter zu ermutigen, sich Zeit zu nehmen, um von ihren Geräten abzuschalten. 

Du kannst die Einführung von Apps für das digitale Wohlbefinden in Erwägung ziehen, mit denen du die Bildschirmzeit verfolgen kannst und die Mitarbeiter darauf hinweist, wenn es Zeit ist, eine Pause einzulegen. Andere Programme wie Slack ermöglichen dir, eine bestimmte Zeit zu reservieren, in der du Benachrichtigungen ausschalten kannst, um nicht gestört zu werden. Du kannst sogar eine Achtsamkeitsglocke installieren, die dich daran erinnert, eine Pause einzulegen und zu meditieren oder dich zu dehnen. Eine bildschirmfreie Zeit während des Tages ist der Schlüssel zum Stressabbau.

2. Reduziere Sitzungszeiten und -häufigkeit

Für Unternehmen, insbesondere für diejenigen, die aus der Ferne arbeiten, ist es wichtig, die “Zoom-Müdigkeit” durch kürzere Sitzungszeiten, z. B. maximal 15-20 Minuten, zu verringern. Andererseits sollten persönliche Besprechungen auch nicht länger als eine Stunde dauern und ein klares Ziel verfolgen. Wenn die Besprechungen länger dauern, sollte eine Pause eingeplant werden. Eine Besprechungspolitik nach dem Motto “weniger ist mehr” ist ideal für die Produktivität. 

3. Fördere einen gesunden Lebensstil

Unternehmen können einen gesunden Lebensstil fördern, indem sie Gesundheitsleistungen in das Leistungspaket ihres Unternehmens aufnehmen, eine gesunde Mittagsmahlzeit kostenlos oder zu einem reduzierten Preis anbieten und gesunde Snacks wie Obst oder Smoothies bereithalten. Du kannst auch eine kostenlose oder subventionierte Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio anbieten, um deine Mitarbeiter zu einem gesunden Lebensstil zu ermutigen. Eine kostenlose psychologische Beratung im Büro oder bei einem Anbieter ist ebenfalls eine großartige zusätzliche Ressource.

4. Schaffe ein Programm für Wachstum

Ein internes Wachstumsprogramm, das einen Karrierepfad aufzeigt, ist nicht nur für das psychische, sondern auch für das finanzielle Wohlbefinden entscheidend. Die Gewissheit, dass es einen klaren Aktionsplan gibt, um innerhalb des Unternehmens zu wachsen, ist großartig, um deine Mitarbeiter zu halten und ihnen ein Ziel zu geben, auf das sie hinarbeiten können. Die Festlegung verschiedener Meilensteine, die mit einer Gehaltserhöhung einhergehen, wirkt Wunder für das finanzielle Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter.

5. Eine Politik des “Zurückgebens”

Der Gemeinschaft oder wohltätigen Organisationen etwas zurückzugeben, wirkt Wunder für das soziale und geistige Wohlbefinden. Und je zufriedener deine Mitarbeiter sind, desto besser arbeiten sie auch. Überlege bei der Ausarbeitung eines Wohlfühlprogramms für dein Unternehmen, welche Vorteile du deinen Mitarbeitern bietest, wenn sie “etwas zurückgeben”. Ganz gleich, ob du deinen Mitarbeitern einen freien Tag zur Verfügung stellst, um sich in der Gemeinde zu engagieren, oder ob du Spenden für wohltätige Zwecke aufstockst – es ist wichtig, ein Umfeld zu schaffen, in dem der Einsatz für eine gute Sache belohnt wird.

6. Sorge dafür, dass die Werte dienes Unternehmens bekannt sind und anerkannt werden

Es ist wichtig, dass die Werte deines Unternehmens bekannt gemacht werden, damit die Mitarbeiter stolz auf ihren Arbeitsplatz sein können. Definiere eine Reihe von Werten wie Nachhaltigkeit, Gemeinschaft, Lernen, und unterstütze diese Werte mit einem klaren Aktionsplan. 

Beim Wert “Nachhaltigkeit” solltest du Partnerschaften und Anbieter bevorzugen, die nachhaltig arbeiten; beim Wert “Gemeinschaft” solltest du der Gemeinschaft etwas zurückgeben und eine symbiotische Beziehung zu den umliegenden Unternehmen aufbauen; beim Wert “Lernen” solltest du den Mitarbeitern die Möglichkeit geben, an Kursen teilzunehmen oder ihnen ein Budget für erweiterte Lernprogramme zur Verfügung stellen. Die Mitarbeiter fühlen sich ihrer Arbeit und dem Unternehmen, für das sie arbeiten, stärker verbunden, wenn sie sich mit den Werten des Unternehmens identifizieren.

wellbeing progran

7. Biete Leistungen, die das finanzielle Wohlergehen fördern

Schaffe eine Reihe von Zusatzleistungen für deine Mitarbeiter, die ihnen die Möglichkeit geben, sich finanziell stabil zu fühlen. Das können bessere Gehälter, Prämien, Vorruhestandsregelungen und eine Fülle anderer finanzieller Vorteile sein, die je nach Land, in dem dein Unternehmen ansässig ist, sinnvoll sind. In den USA zum Beispiel sind 401k, Aktienoptionen, ein Lifestyle-Sparkonto und flexible Ausgaben alles Beispiele, die den Mitarbeitern zusätzliche finanzielle Sicherheit geben.

8. Persönliche Tage und Urlaubstage

Schaffe eine Unternehmenspolitik, bei der persönliche Tage zur Erledigung öffentlicher Aufgaben, für Umzüge, Arztbesuche oder Banktermine leicht zugänglich sind. Achten darüber hinaus auf eine großzügige Urlaubsregelung. Einige Unternehmen haben begonnen, unbegrenzte Urlaubstage zu gewähren, während andere Unternehmen einige zusätzliche Tage zu den staatlich vorgeschriebenen Urlaubstagen gewähren. Eine Auszeit zu nehmen, ist für das psychische Wohlbefinden unerlässlich.

9. Teambuildings und Betriebsversammlungen

Wenn du deinen Mitarbeitern die Möglichkeit gibst, zusammenzuarbeiten und gut zusammenzuarbeiten, ist das die Grundlage für den Aufbau einer Teambindung. Um dies zu erreichen, solltest du Teambuilding-Aktivitäten wie gemeinsame Wanderungen, die Gründung eines Buchclubs, Sportvereine, Kochkurse, gemeinsame Abendessen und Feierabendbiere anbieten. All diese Aktivitäten sind gut für das soziale Wohlbefinden und geben den Mitarbeitern ein Gefühl der Zugehörigkeit und des Engagements für ihre Kollegen und damit für das Unternehmen.

10. Passe dein Corporate Wellbeing-Programm an die aktuellen Gegebenheiten an

Natürlich ändern sich die Zeiten ständig. Niemand hat je mit einer weltweiten Pandemie oder einem Krieg in der Ukraine gerechnet. Stelle sicher, dass dein Programm flexibel ist und neue und dynamische Praktiken umfasst, die sich an die veränderten Umstände anpassen lassen.

Denke an die Geschäftsreisen, die einst ein routinemäßiger Teil des Arbeitsalltags eines Geschäftsmannes waren und sich in ein Labyrinth aus QR-Codes, Covid-Tests, Formularen, Impfstoffen und mehr verwandelt haben. Um eine reibungslose und problemlose Geschäftsreise zu ermöglichen und gleichzeitig über neue Richtlinien auf dem Laufenden zu bleiben, arbeite mit einem digitalen TMC wie GetGoing zusammen, der flexibel ist und die Sicherheit deiner Reisenden in den Vordergrund stellt. 

Zufriedene Mitarbeiter und Reisende sind produktiver, investieren mehr in ihre Arbeit und haben ein Gleichgewicht zwischen ihrem emotionalen, körperlichen, finanziellen und geistigen Wohlbefinden, das ihnen hilft, die besten Mitarbeiter zu sein, die sie sein können. Die Frage ist also nicht, warum ein Wohlfühlprogramm für Unternehmen wichtig ist, sondern was du jetzt tust, um dein Programm zu starten. 

Nachrichten teilen:

Get the latest news directly in your inbox!

Subscribe today and get the latest business travel news, product updates and a lot more!

Choose your language or country